Planung: Zonierung in der modernen Bürowelt

In einem zukunftsweisenden Büro ist es von größter Relevanz, eine optimale Vernetzung zwischen den verschiedenen Arbeitsbereichen  zu schaffen. Aus welchen Gründen? Flexibilität, neue Technologien und Kommunikation sind die Grundlagen einer effizienten Arbeitsweise. Diese können durch eine innovative Gestaltung des Umfeldes noch gestärkt werden. Das sogenannte „Smart Working“ benötigt eine offene Struktur mit abwechslungsreichen Zonen – indem der Mitarbeiter selber entscheiden kann, wo er sich gerade gerne aufhalten möchte.Durch Farbe, Licht und Materialien wird eine individuelle inspirierende Bürolandschaft geschaffen, worin alle organisatorischen Abläufe intelligent integriert werden. Der Erfolg der Firma wird gewährleistet.
planung01

Weiterlesen

Ergonomische Weltneuheit bei Sedus: Der Bürodrehstuhl „swing up“

Sedus präsentiert mit der Drehstuhlfamilie „swing up“ eine Weltneuheit, die neue Maßstäbe in der Ergonomie setzt und eine  Neudefinition des „Lebendigen Sitzens“ darstellt. Mit „swing up“ wird das bewegte Sitzen revolutioniert.

su_people_swing_phase_f63016_1178_5Umfangreiche Forschungsarbeiten ergaben, dass für gesünderes Sitzen eine stärkere Unterstützung von Sitzbewegungen erforderlich ist und die Beweglichkeit des Beckens in Verbindung mit den Lendenwirbeln einbezogen werden sollte. Zugleich müssen zusätzliche Freiheitsgrade eine unbewusste permanente Nutzung des Bewegungsangebotes möglich machen.

Weiterlesen

Projekt abgeschlossen: Kundencenter der Stadwerke Schweinfurt

Am 03.10.2013 fand die Eröffnung des neuen Kundencenters der Schweinfurter Stadtwerke statt. Das Buchert-Haus aus dem 19.Jahrhundert wurde entkernt und generalsaniert. Das drei Stockwerke umfassende Gebäude im Zentrum der Stadt ist die erste Anlaufstelle für alle Kunden der Stadtwerke Schweinfurt.

IMG_6580Steinmetz & Christoffel – Die Objekteinrichter waren maßgeblich beteiligt. Alle Abschnitte der Entstehung, wie Vorentwurf, Detailplanung, Licht- u. Akustikplanung, sowie die Koordination der beteiligten Firmen und die Realisierung lagen in den Händen des Innenarchitekten Werner Christoffel.

Bei der Innenarchitektur standen die Kernthemen Wasser, regenerative Energien und die Natur Pate, was sich auch im Farbkonzept grün / blau wiederspiegelt. Weiterlesen

Lampen für besondere Ansprüche – Tobias Grau Falling Star

Hersteller und Designer: Tobias Grau

Einführungsjahr 2011

001_FallingStarWall03Das Leuchtenprogramm FALLING STAR von Tobias Grau steht für Leichtigkeit und den spielerischen Umgang mit Licht. Die kugelförmigen Leuchtenköpfe in glänzendem oder schwarzem Chrom werden mit verschieden farbigen Kabeln und Zubehör kombiniert. Das moderne Programm besteht aus Pendel-, Wand-, Decken- und Stehleuchten und bildet in Ergänzung zu der kleinen Tischleuchte FALLING IN LOVE eine komplette Produktfamilie.

FALLING STAR ist ausgestattet mit farbbrillanten LEDs, deren Licht in optischen Linsen gebündelt und entblendet ist. Alle Leuchten sind dimmbar, mit integrierten Dimmtastern oder über den 230 Volt Drehdimmer an der Wand. Die Lichtleistung ist dank neuester LED-Technik brillant und leistungsstark und hat nur einen geringen Stromverbrauch.

FallingStarDie Pendelleuchte FALLING STAR SUSPENSION hängt an einer sogenannten Affenschaukel und macht sie so unabhängig von dem Stomauslaßpunkt. Sie ist dimmbar und liefert ein brillantes, warmweißes Licht.

 

 

Die Stehleuchte FALLING STAR FLOOR steckt das Licht ganz einfach auf einen Stab. Dieser Stab kann in verschiedene Löcher der Bodenplatte gesteckt werden und nimmt dann die jeweils gewünschte Schräglage ein. Die Leuchte ist ebenfalls dimmbar und neu in matt schwarz mit rotem Dimmer sowie verchromt mit einer weißen Zuleitung erhältlich.

FallingStarTable01Die FALLING STAR TABLE weckt pure Emotionen – egal ob als Tischleuchte neben dem Bett oder am Arbeitsplatz eingesetzt. Der kugelförmige Leuchtenkopf ist mit farbbrillanten, dimmbaren LEDs ausgestattet. Das Licht wird hier durch eine optische Linse gebündelt und entblendet. Kombinierbar sind glänzende oder matte Oberflächen mit den Farben schwarz oder weiß. Der Leuchtenstab ist dreh- und schwenkbar und wird nur in einer flachen, geschwungenen Platte gehalten.

Die Wand- und Deckenleuchte FALLING STAR WALL bzw. CEILING runden das Programm ab. Die Deckenleuchte ist auch in Verbindung mit einem Schienensystem montierbar.