Fabian testet das neue Apple iPad Air auf dem Tablet-optimierten Bürostuhl Steelcase Gesture

IMG_4081Auf Grund unserer Begeisterung werden wir langsam zu dem Steelcase Gesture Blog in Deutschland!

Fabian nahm die heutige Produktpräsentation des Steelcase Gesture, wir berichteten schon über den ersten Büro-Stuhl der auf die neuen Arbeitswelten mit Tabletcomputer und Smartphone optimiert ist, um die Funktionen mit seinem neuen Apple iPad Air ausgiebig zu testen!

Fabians Fazit:

Der Bürostuhl vereint Technologie und Mensch perfekt und integriert das Arbeiten mit iPad und Smartphone erstmals in den Büroalltag. Durch den neuentwickelten Schiebesitz, die absolut flexibel und leicht verstellbaren Armlehnen und dem Core Equalizer,  der mich in jeder Sitzposition optimal im Lumbalbereich unterstützt , ist der Steelcase Gesture auch als klassischer Bürostuhl ein Meilenstein!

Ich werde mir auf jeden Fall einen der ersten Würzburger Ausstellungstühle sichern: Langzeit -Test folgt 😉

 

 

Danke auch an Oli Dechant und Thomas Frey von Steelcase Deutschland  für die Präsentation!

Cafe Balthasar / Schloss Werneck

Zeitreise…

Einst wurde Schloss Werneck als Sommerresidenzen der Würzburger Fürstbischöfe erbaut.

Heute ist das Schloss ein „funktionierendes Denkmal“: Im Rahmen des vierten Bauabschnitts hat die Firma Steinmetz unter anderem das Möblierungskonzept für die Ausgabe der Cafeteria sowie für den Gartensaal entwickelt.

Aufgabe war, die besondere Architektur mit einer sensibel ausgewählten Möblierung zu unterstützen, trotzdem ausreichend Platz für Gäste zu schaffen und die wunderschöne Aussicht in den Park in Szene zu setzen.cafe_balthasar

Entstanden ist ein Konzept, das sich neben der grandiosen Architektur zurückhaltend verhält, jedoch frische Akzente setzt und die Thematik des Parks in den Raum holt. Weiterlesen

Gruppenkommunikation zwischen Stehleuchten

Genau dort, wo die Wirkung unterschiedlicher Umgebungssituationen und Arbeitsweisen erforscht werden, kommt jetzt auch für die Mitarbeiter selbst ein zukunftsorientiertes zve_1Bürokonzept zum Einsatz. Das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO hat in Stuttgart das „Zentrum für Virtuelles Engineering ZVE“ errichtet. Der Neubau des Stararchitekten Ben van Berkel von UNStudio Amsterdam sowie der ASPLAN Fachingenieure und Architekten aus Kaiserslautern setzt eindeutig Maßstäbe. Das Gebäude erhielt von der deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB das Zertifikat in Gold für vorbildliche Effizienz, Umweltfreundlichkeit und Ressourcenschonung. Selbstverständlich floss das eigene wissenschaftliche Know-how der Wissenschaftler am Fraunhofer IAO in Planung und Umsetzung ein.

Bedarfsorientierte Arbeitsplätze
Die Büro- und Laborflächen sind auf vier Ebenen verteilt und um ein offenes Atrium angeordnet. Kommunikation und Austausch sind insbesondere für die Forschung wichtige Bestandteile – diese sollten durch die Architektur gefördert werden. Weiterlesen